Bremer Meisterschaft 2016

Vor der Bremer Meisterschaft haben wir abgestimmt, ob wir noch starten sollen oder nicht, da Muri sich kurz davor einen Bänderiss zugezogen hatte und Max mit seiner Familie in Irland verweilte und somit alles wieder kurz vorher umgeplant werden musste, insbesondere die Kür. Da alle kämpferisch für "JA" gestimmt hatten, ging es nun zu sechst an den Start. Die Pflicht lief dann auch ganz gut, nur in der Kür übertrug sich die Unsicherheit auf Deichle, das hatte zur folge, das Daniela und Deichi sich nicht ganz einig waren, was sein Grundtempo anging, worauf er zweimal so los schoss, dass der letzte Dreierblock zweimal zusammenkrachte und sich alle nur mit Mühe und Not oben gehalten haben!

Am Ende Reichte es für die Bronzemedaille und alle waren happy!

Fotos von Thorsten Behrens